Wie viel kostet eine Schnullerkette?

Wenn einige Eltern sich auf die Suche nach der richtigen Schnullerkette für ihren kleinen Liebling machen, dann erschrecken viele erst einmal, wenn sie sehen wie viel eine Schnullerkette kostet. Doch ist der erste Schock erstmal überwunden, dann ist alles halb so schlimm. Bei weiterem Suchen findet man dann doch Schnullerketten für 4,- bis 5,-€. „Das ist doch mal ein günstiger Preis.“ mögen dann vielleicht viele denken, aber wir verraten Dir worauf es wirklich ankommt und warum Du solche günstigen Schnullerketten nicht kaufen solltest.

Günstig ist schön, aber nicht wenn die Gesundheit Deines Kindes darunter leidet

In unserem vorherigen Beitrag haben wir uns damit befasst, worauf beim Kauf einer Schnullerkette zu achten ist. Der Kernpunkt des Beitrags war die Gesundheit des Kindes, welche allen Eltern am Herzen liegt. Wenn Du nämlich Schnullerketten für 5,-€ oder günstiger siehst, dann kann es häufig vorkommen, dass diese Produkte im Ausland produziert wurden und deshalb oft nichtmal der deutschen Norm entsprechen und schlimmstenfalls sogar gesundheitsschädigend sein können. Mehr zu diesem Thema findest Du im vorherigen Beitrag.

Wie viel kostet eine Schnullerkette denn nun?

Wirklich gute Schnullerketten, die der deutschen Norm entsprechen und keinesfalls die Gesundheit des Kindes gefährden, sollten im besten Fall in Deutschland produziert worden sein. Und zwar nicht nur die Schnullerktte an sich, sondern auch sämtliche Materialien, die bei der Schnullerkette verwendet wurden.

Jeder sollte wissen, dass Produktionskosten in Deutschland verhältnismäßig hoch sind. Aus diesem Grund sind in Deutschland produzierte Produkte auch oft nicht ganz günstig: Genauso verhält es sich auch bei den Schnullerketten. Spielzeug, Kleidung und generell alles, was für unsere Kleinen ist und von guter Qualität ist, ist etwas teurer. Das ist auch bei Schnullerketten der Fall.

Wenn Du also eine Schnullerkette kaufen möchtest, die der deutschen Norm entspricht und alle Richtlinien erfüllt, kann es gut sein, dass Du für eine Kette ab 15,-€ aufwärts bezahlen musst. Es gibt viele Faktoren, die bei der Preisbildung eine große Rolle spielen und so können gute, qualitativ hochwertige Schnullerketten auch schnell mal 30,-€ und mehr kosten. Das ist kein Ausnahmefall.

Faktoren der Preisbildung

Beim Preis kommt es auf mehrere Faktoren an. Ein Faktor, der von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ist, ist natürlich die Gewinnmage pro Schnullerkette. Jeder Anbieter schlägt da seinen eigenen Prozentsatz auf die eigentlichen Produktionskosten drauf.

Außerdem kommt es drauf an wie viel Material und was für Material verwendet wird. Wenn Du zum Beispiel eine Schnullerkette mit Namen suchst, wirst Du feststellen, dass es auch hier verschiedene Modelle gibt: Mit Holzbuchstabenwürfel, mit Kunststoffbuchstabenwürfel, gedruckte Buchstaben, oder geprägte Buchstaben, usw. Holzbuchstabenwürfel sind im Regelfall teurer als Kunststoffbuchstabenwürfel. Genauso wie geprägte Buchstaben einen höheren Preis verlangen, als gedruckte Buchstaben. In unserem Shop kannst Du dir einmal ein Bild von den verschiedenen Buchstabenwürfeln machen.

Es geht natürlich nicht nur um die Buchstabenwürfel, sondern auch um das restliche Material. Ob zum Beispiel Motivperlen verwendet wurden (Hello Kitty, Tiere, usw.), was für Perlen und wie große Perlen verwendet wurden, usw. Kleinere Perlen sind natürlich preiswerter als größere Perlen. Bei den Motivperlen variieren die Preise ebenfalls von Motiv zu Motiv und von Händler zu Händler.

Faktoren in der Übersicht

  • Gewinnmage der Anbieter
  • Was für Material wird verwendet
  • Wie viel Material wird verwendet

Produkte aus unserem Shop